You are currently viewing Baku

Baku

Hüte- und Arbeitshund, der eine Aufgabe und klare Regeln braucht

Baku wurde in Thüringen bei einer Schäferei geboren (Arbeitslinie!). Da er die typischen Hütehundeigenschaften mitbringt,  braucht es klare Linien und eine regelmäßige Aufgabe/Arbeit. Er folgt Grundkommandos und ist gut abrufbar. Er ist ein sehr sensibler und reizempfindlicher Hund, deshalb sollen im neuen zuhause keine kleinen Kinder und Katzen/Kleintiere sein. Ebenso verhält er sich territorial bei Besuch. Er kann mehrere Stunden ohne weiteres alleine bleiben und fährt auch sehr gerne Auto.


Bei Hundebegegnungen an der Leine benimmt er sich schwierig. Alle Sachen die Räder haben, sowie Jogger, triggern ihn. Hier steckt noch viel Training und Arbeit drin. Auf der einen Seite muss er gefordert werden, andererseits muß er auch lernen, wie er zur Ruhe kommt.

Wir suchen für ihn rasse- und hundeerfahrene Leute, die ihm mit Herz- und erzieherischer Konsequenz eine stabile Zukunft bieten können. 

STECKBRIEF
Alter 04.02.2021
Im Tierheim seit 26.07.22
Rasse Altdeutscher Hütehund
Geschlecht männlich kastriert
Herkunft Portugal
Abgabegrund Übernahme Tierheim
Mit Katzen nein
Mit Kindern? nein
Als Zweithund? n/a

Wichtig zu wissen für die Vermittlung!

Liebe Interessenten, lieber Interessent. Vielen Dank, dass Sie sich für diesen Heimbewohner interessieren. Damit es für uns und Sie leichter wird, bitten wir Sie einige Dinge zu beachten und uns eine Bewerbung für das Tier zuzusenden, wenn Sie eine Mail Anfrage stellen.
Alternativ können Sie stets während der Öffnungszeiten auch unangemeldet in das Tierheim kommen und vor Ort alles klären.
Wir benötigen eine ausgefüllte Selbstauskunft und einige Bilder ihrer häuslichen Umgebung. Perfekt wäre es, wenn sie eine Art Bewerbungsschreiben dazu geben würden aus dem hervorgeht wie sie sich die zukünftige Tierhaltung vorstellen und wie das Tier bei Ihnen leben soll.
Wir benötigen diese Angaben um ein gutes Beratungsgespräch mit Ihnen führen zu können.
Insofern das gewünschte Tier zu Ihnen passt, können Sie es gerne kennenlernen.
Im weiteren Verlauf kann es für ein oder zwei Tage zur weiteren Überlegungen geblockt werden, oder wenn die Entscheidung auch von der Tierheimseite aus gefallen ist, reserviert werden bis zur schnellstmöglichen Abholung. Wir reservieren nur, wenn bereits alle offenen Fragen geklärt sind, alles besprochen ist und passt und Sie das Tier kennen gelernt haben
Zudem benötigen wir noch eine schriftliche Erlaubnis Ihres Vermieters, dass sie ein solches Tier halten dürfen und, insofern das Tier mit an die Arbeit gehen soll eine schriftliche Erlaubnis des Arbeitgebers, dass dies erlaubt und erwünscht ist.

  • Für Reservierungen von den zurückgetreten wird, wird eine Gebühr fällig.
  • Ein Block dient nur dazu das Tier kurz für ein „Überschlafen“ zurückzuhalten.
  • Wird das Tier nach einer Vermittlung an das Tierheim zurückgegeben, was leider in Ausnahmefällen passieren kann, wird eine Bearbeitungsgebühr für die Vermittlungsmodalitäten und Beratung fällig.
  • Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen dass sie den richtigen tierischen Partner bei uns finden.

Diese Seite teilen