You are currently viewing Bobby

Bobby

Mutige Foxl Liebhaber gesucht

Bobby ist jetzt bei uns, weil er sein Frauchen in den Arm gebissen hat. Sie wollte ihn einschläfern lassen, jedoch weigerte sich der Tierarzt zu recht und vermittelte, dass Bobby ins Tierheim kam.

Wir lernen den hübschen Terrier gerade kennen, doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass er wahrscheinlich nur ein unverstandener und unerzogener Hund ist. Sein Frauchen, war nicht in der Lage ihn ordentlich zu führen und zu verstehen.

Bobby ist ein ganz normaler Terrier, der sich uns gegenüber ausgesprochen gut verhält. Er ist sehr zugewandt und freundlich. Ihm fehlen Regeln und Grenzen, er ist bei einer gewissen Distanzlosigkeit jedoch nicht aggressiv eher schnell frustriert.

In der kleinen Hundegruppe kommt er gut mit Artgenossen zurecht, auch hier ein typischer Fox, der sich nicht gleich die Butter vom Brot nehmen möchte und entsprechend mal impulsiv reagiert. Mit jungen Hunden geht er sehr verspielt und nett um.

Man sollte sich darauf gefasst machen, dass einmal eine Auseinandersetzung mit ihm kommen wird, wenn es um Klärung von grundsätzlichen Dingen geht. Wir sind uns sicher, dass Bobby ein ganz cooler Typ wird in erfahrenen, selbstsicheren Händen.

Er ist von recht ausgeglichenem Temperament und kann auch stundenweise alleine bleiben.

STECKBRIEF
Alter ca. 3 Jahre
Im Tierheim seit 18.03.22
Rasse Glatthaar Foxterrier
Geschlecht männlich
Herkunft Deutschland
Abgabegrund hat gebissen
Mit Katzen n/a
Mit Kindern? n/a
Als Zweithund? n/a

Diese Seite teilen