Du betrachtest gerade Katzenkastrationsaktion Brennpunkt Bruchköbel

Katzenkastrationsaktion Brennpunkt Bruchköbel

Auch Anfang März ging es weiter mit der Katzenkastrationsaktion.

Nicht machbar ohne die gute Kooperation mit weiteren Tierschützern, so möchten wir uns bei der Katzenburg Erlensee-Tania Niewalda und Petra Wiegand herzlichst bedanken!

Sie haben bis jetzt 10 Katzen am Brennpunkt aufwendig fangen können und ins Tierheim gebracht.

Ausbaldovern, Fallen stellen, kontrollieren, Tiere umsetzen und viele Kilometer hin und herfahren, denn die Tiere müssen wieder zurück an die Fangstelle, zumindest, die die fit genug sind. Das ganze zur sehr frühen Morgen- oder Spätabendstunde.

Dies alles haben die Beiden bis jetzt bewerkstelligt und es geht noch weiter, das ist nicht das erste Mal, dass wir derart zusammenarbeiten. Wir sind absolut froh, dass es Menschen gibt, die sich für den Katzenschutz einsetzen, denn wir als Tierheim könnten dies nicht leisten. Das Ganze zehrt bei allen Beteiligten an den Nerven und kostet vor allem auch viel Geld. Die Tierschützer der Aktion finanzieren sich rein durch Spenden. In der Stadt Bruchköbel gibt es ein extrem hohes Aufkommen von freilebenden Haus- und Bauernhofkatzen.

Ein Großteil der Tiere ist schwer krank, es mussten sogar Tiere dieses Mal und in der Vergangenheit euthanasiert werden, wegen schwerster Krankheit. Eine zusätzliche Katze aus dem Gebiet befindet sich im Tierzentrum Gelnhausen und wurde als Intensivpatient eingeliefert. Bis jetzt sind es 11 Katzen aus dem Gebiet, gut vorstellbar, was das auch monetär gesehen bedeutet.
Man erkennt: ohne gute Kooperation läuft es nicht im Tierschutz. Deshalb hier ein Riesendankeschön und wir hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit!

 

Wer sich an der Aktion finanziell beteiligen möchte, kann gerne an die Katzenburg Erlensee oder an uns eine Spende geben. Eine tolle Idee, wären z.B auch Tankgutscheine, aber auch reine Geldspenden für die Erstattung der Tierarztkosten beider Organisationen. 🐈❤️Tausend Dank an Alle! ❤️🐈

Diese Seite teilen