Konrad

Konrad

Konrad ist ein witziger gelehriger Hund, der zuhört, super an der Leine läuft, Sitz, Platz, Pfötchen, hopp, runter uvm. kann

Er kooperiert mit Menschen und selbst gemeinsam rumrennen und etwas Quatsch machen lässt ihn nicht unverhältnismäßig hochfahren. Er hat einfach Freude dabei. Er kann super geduldig warten. Er beobachtet ruhig die Umgebung. In die Stadt gehen kann er auch, selbst in Geschäfte und an befahrenen Straßen entlang laufen – alles kein Problem. Er ist ein richtig cooler toller Typ, der Spaß macht!

 

Doch warum sitzt er im Tierheim?

Er ist ein Terrier-Kopf, der Potenzial hat. Und dies nicht im positiven Sinne. In seinem vorherigen Zuhause hatte er sich durchgesetzt und das obwohl schon recht viel mit ihm und einer Trainerin erarbeitet wurde. Zuhause im System wollte es einfach nicht funktionieren – Leider.
Ins Tierheim kam er bildlich gesprochen auf zwei Beinen an. Erst gab er sich misstrauisch und zurückhaltend. Gleichzeitig war er recht pöbelig unterwegs und zerrte an der Leine. Das erklärt auch das Bild auf zwei Beinen 😉

Doch auch hier im Tierheim hat er sich nun prächtig entwickelt! Alles was er gelernt hat ist direkt abrufbar.

Konrad muss nun genau auf diesem richtigen Weg bleiben. Man darf nicht stagnieren, sondern muss daran anknüpfen. Somit suchen wir erfahrene Menschen für ihn, die zum einen feinfühlig sind und zum anderen klare Grenzen aufweisen können und sich mit Terriern auskennen 😉

STECKBRIEF
Alter 01.05.2019
Rasse Jagderrier- Hüte- Lab Mischling
Im Tierheim seit 06.03.2021
Geschlecht männlich
Abgabegrund n/a
Mit Katzen? wird noch ermittelt
Mit Kindern? nein
Als Zweithund? ja

Diese Seite teilen