Mayla-nicht im Tierheim

Mayla-nicht im Tierheim

Mayla sollte weiter gefördert werden

Sie ist eine super verspielte,  agile und verschmuste, kleine Maus. Jedoch ist sie Fremden  gegenüber misstrauisch und zeigt das auch. Wenn sie die Zeit hatte, von selbst auf die Menschen zu zugehen, um diese kennen zu lernen, wird sie schnell anschmiegsam und zur besten Freundin.

Sie sollte sie zu Menschen, die sie unterstützen, ihr Sicherheit geben, ihr unsicheres Verhalten in anderen Situationen auch mal abbrechen können.  

Kinder kennt sie nicht.  Einzelprinzessin wäre  sie schon gerne, da Futterneid auch zu Steit hier im Rudel führt und sie alleine bei ihrer Besitzerin  und deren Mann gelebt hat.  Sie kann gut an der Leine laufen, kennt alle Grundkommandos, ist aber durch ihren ausgeprägten Jagdtrieb zur Zeit draußen nur an der Leine führbar.

Manche Hunde mag sie auf Anhieb und fordert diese zum Spiel auf, andere werden angepöpelt. 

Mayla lebt zur Zeit bei mir, meinem Lebensgefährten und 2 Hunden (kast. Hündin/kast. Rüde).

Frau Schmidt

Schlüchtern

Simoneschmidt@freenet.de

0160 6682049

06661 6190

Maila ist 40cm groß und wiegt ca. 8 kg.

Sie kam November 2018 mit ca. 5 Mon. aus Rumänien nach Deutschland. Die Rasse wurde nicht angegeben. Im Pass steht Mischling.

STECKBRIEF
Alter 3 Jahre
Im Tierheim seit noch privat - muss sonst ins Tierheim
Rasse Mix - rumänisch- klein bis mittel
Geschlecht weiblich
Herkunft Rumänien
Mit Katzen? unbekannt
Mit Kindern? unb.
Als Zweithund? ja
Abgabegrund Frauchen gestorben

Diese Seite teilen