You are currently viewing Oraia

Oraia

nettes älteres Mädchen, das neues Körbchen sucht

Historie:

Oraias Besitzerin wird leider gesundheitlich nicht mehr in der Lage sein, die agile ältere Hündin weiterhin gut zu versorgen und auszulasten. 

Oraia ist nämlich noch sehr fit für ihr Alter und mag ihren regelmäßigen Auslauf und Spaziergänge. Als ehemaliger Familienhund ist sie sehr lieb, verträglich mit Kindern und Katzen, stubenrein, fährt gerne Auto und wohnte immer mit im Haus. Bei Futter ist sie etwas schnippisch, da sollten nochmal Regeln etabliert werden, aber generell ist sie ein gutmütiger Hund, der seinen Dickkopf vermutlich aus der interessanten Mischung von Wolfspitz/Husky/Collie hat. 

Draußen ist sie gewohnt an der Leine zu gehen, da ihr Tatendrang und Jagdtrieb sie sonst auch in die Ferne schweifen lässt. 

STECKBRIEF
Alter ca. 10 Jahre
im Tierheim 25.01.23
Rasse Wolfspitz/Husky/Collie Mix
Geschlecht weiblich kastriert
Herkunft Deutschland
Abgabegrund gesundheitliche Gründe
Mit Katzen ja
Mit Kindern? ja
Als Zweithund? muss getestet werden

Wichtig zu wissen für die Vermittlung!

Liebe Interessenten, lieber Interessent. Vielen Dank, dass Sie sich für diesen Heimbewohner interessieren. Damit es für uns und Sie leichter wird, bitten wir Sie einige Dinge zu beachten und uns eine Bewerbung für das Tier zuzusenden, wenn Sie eine Mail Anfrage stellen.
Alternativ können Sie stets während der Öffnungszeiten auch unangemeldet in das Tierheim kommen und vor Ort alles klären.
Wir benötigen eine ausgefüllte Selbstauskunft und einige Bilder ihrer häuslichen Umgebung. Perfekt wäre es, wenn sie eine Art Bewerbungsschreiben dazu geben würden aus dem hervorgeht wie sie sich die zukünftige Tierhaltung vorstellen und wie das Tier bei Ihnen leben soll.
Wir benötigen diese Angaben um ein gutes Beratungsgespräch mit Ihnen führen zu können.
Insofern das gewünschte Tier zu Ihnen passt, können Sie es gerne kennenlernen.
Im weiteren Verlauf kann es für ein oder zwei Tage zur weiteren Überlegungen geblockt werden, oder wenn die Entscheidung auch von der Tierheimseite aus gefallen ist, reserviert werden bis zur schnellstmöglichen Abholung. Wir reservieren nur, wenn bereits alle offenen Fragen geklärt sind, alles besprochen ist und passt und Sie das Tier kennen gelernt haben
Zudem benötigen wir noch eine schriftliche Erlaubnis Ihres Vermieters, dass sie ein solches Tier halten dürfen und, insofern das Tier mit an die Arbeit gehen soll eine schriftliche Erlaubnis des Arbeitgebers, dass dies erlaubt und erwünscht ist.

  • Für Reservierungen von den zurückgetreten wird, wird eine Gebühr fällig.
  • Ein Block dient nur dazu das Tier kurz für ein „Überschlafen“ zurückzuhalten.
  • Wird das Tier nach einer Vermittlung an das Tierheim zurückgegeben, was leider in Ausnahmefällen passieren kann, wird eine Bearbeitungsgebühr für die Vermittlungsmodalitäten und Beratung fällig.
  • Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen dass sie den richtigen tierischen Partner bei uns finden.

Diese Seite teilen