Hochwasserlage am Tierheim!
Wasser nah am Zaun

Hochwasserlage am Tierheim!

Erst kommt die Kinzig und dann kommt der Main

Nachtrag 30.01.2021 17:40

Bitte keine telefonischen Anfragen mehr senden, ob wir im Tierheim Hilfe benötigen. Im Moment gibt es keine Gefahr, außer dass wir der ganzen Flut an Hilfsangeboten im Moment nicht mehr Herr werden. Es geht allen Tieren gut und wir kommen auf eure Angebote gerne zurück und melden uns entsprechend – Herzlichen Dank!

 

Glück braucht der Mensch, sagte Rico Wolf – Seit gestern spitzte sich die Lage im Main Kinzig Kreis extrem zu und viele Menschen kamen in schlimme, schwierige Lagen.

 

Allen denen wünschen wir gutes Überstehen und, dass sie glimpflich rauskommen!

 

Seit gestern Abend war auch das Tierheim bedroht, weshalb wir uns um 20 Uhr mit Bürgermeister Daniel Glöckner und dem THW am Tierheim trafen. Der vorige Anruf lautete so: “Sie müssen die Tiere evakuieren.” Als alte Hochwasserhasen wissen wir die Lage ganz gut einzuschätzen, aber es gibt immer den Faktor “unbekannt”.

 

Zu dritt arbeiteten wir zügig einen solchen Plan aus und fanden Plätze für die Pferde, Esel, Schafe und Ponys, die Katzen und Kleintiere und rund 50 Hunde. Hier kam uns entgegen, dass das Tierheim im Moment nicht voll ausgelastet ist. Dann hielten wir Nachtwache und hofften, dass wir nicht am frühen Morgen mit dem Abtransport beginnen müssten. Und diese Hoffnung wurde erhört, nach 3 Uhr fing das Wasser an, sich langsam zurückzuziehen bzw. nicht weiter zu steigen. Nun ist wahrscheinlich die Gefahr für dieses Mal vorüber.

 

Wir sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft der verschiedenen Tierheime, Rettungshundestaffeln und Vereine, die sofort bereit waren, die schwierigen Hunde, die nur zunächst über Schieberzwinger gehändelt werden können, und andere zu übernehmen und auch bereit waren, bei der Logistik zu helfen. Ganz wunderbare Kontakte haben sich hier ergeben, dank der Tierheim Kooperation „gemeinsam besser“ und anderen Verbindungen!

 

Wir helfen auch gerne anderen in Not und dieses kam mit einem Schlag innerhalb von 2 Stunden zurückgeflogen!

Ebenso erklärten sich sogleich rund 30 Menschen aus dem engsten Kreis bereit zu helfen. Glücklicherweise mussten wir dieses Mal die Angebote nicht nutzen! Außerdem bin ich persönlich zusätzlich unheimlich dankbar unserem Team, das sofort sozusagen Gewehr bei Fuß stand, um alles Nötige zu tun und in die Wege zu leiten. Wir sind für diese Hilfe unendlich dankbar🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰

 

Wir werden uns in der nächsten Zeit vor allem mit einer so hohen Zahl an geeigneten Transportboxen ausstatten, dass es auf Anhieb für jedes Tier eine Transportbox gibt. Diese werden wir zusammengebaut an einer zentralen Stelle ganzjährig lagern.

 

Wir danken nochmal allen ganz herzlich für die überwältigende Unterstützung – Euer Tierheim Gelnhausen

Können Sie während einer Krisenlage im Tierheim helfen?

Helfer bei Notlagen im Tierheim

Wer sich grundsätzlich bereit erklärt, in solchen Lagen dem Tierheim zu helfen, in Form von tatkräftiger Hilfe oder zum Beispiel auch beim Abtransport von Tieren oder mit dem Talent, das er besitzt, den bitte ich eine kurze E-Mail in der nächsten Zeit mit Name, Wohnort, Fahrzeugart und Handynummer und einer Erlaubnis, dass wir anrufen dürfen im Notfall, zu senden. Danke sehr!

Hier noch ein paar Impressionen

Diese Seite teilen